Musikverein Goldingen wählt neuen Dirigenten

 

Am Dienstag, 4. Oktober 2011 wählten die Mitglieder des Musikvereins Goldingen anlässlich einer ausserordentlichen Vereinsversammlung den Nachfolger von Andrea Inkamp Rüegg. Mit Tobias Braunwalder wurde ein neuer junger und dynamischer Musikalischer Leiter gewählt.


Von den verschiedenen Bewerbern wurde durch die Wahlkommission eine Vorselektion getroffen und so durften sich schlussendlich 4 Bewerber bei einem Probedirigat dem Verein persönlich vorstellen. Obwohl musikalisch erfahrene Bewerber zur Auswahl standen, hat sich der Verein für einen Newcomer entschieden. Tobias Braunwalder, 22-jährig aus Rorschacherberg, wird nun als erste Herausforderung die Goldinger für das bevorstehende Kirchenkonzert am 04. Dezember 2011 in der Pfarrkirche Goldingen musikalisch vorbereiten.

Vollblutmusiker gewählt

Sein bläserisches Können als Posaunist stellte er beim Musikverein Tübach-Horn unter Beweis. Ebenfalls ist er in diversen Vereinen als Aushilfs-Posaunist tätig. An der Musikschule in Rorschacherberg erhielt er bereits Dirigenten-Unterricht in Theorie und Praxis und hat mittels  Selbststudium und Austausch mit Musikern und Dirigenten ein breites Wissen angeeignet. Seine ersten praktischen Dirigentenerfahrungen konnte er in der Jugendmusik Heiden und beim Musikverein Tübach-Horn sammeln.  Im Herbst 2012 möchte Tobias die Aufnahmeprüfung zum Dirigentenstudium in Feldkirch (A) absolvieren.

Der Musikverein Goldingen freut sich auf eine angenehme Zusammenarbeit sowie gute Kameradschaft und wünscht Tobias viele tolle Stunden und musikalische Erfüllung in Goldingen.

(Tobias Braunwalder ist der neue Musikalische Leiter vom Musikverein Goldingen)

 

Braincenter